Baubeheizung

Bauheizung und Bautrocknung

Zieht sich der Bauablauf in die Wintermonate wird eine Bauheizung im Rohbau benötigt, um den Bauzeitenplan einhalten zu können. Ohne geeignete Oberflächentemperaturen und ohne das Einhalten der für viele Baumaterialien vorgegebenen Temperaturbereiche ist eine effektive und qualitätsgerechte Bautrocknung nicht möglich. Wenn sich die Heizzentrale vor Ort noch im Bau befindet und/oder die Heizflächen noch nicht in Betrieb sind, lassen sich die erforderlichen Temperaturen mit mobilen Heizzentralen als Baubeheizung oder im Winter als Winterbauheizung schnell erreichen.

Deutlich weniger Brennstoffverbrauch durch wassergeführtes Heizsystem

Die Baubeheizung von HOTMOBIL arbeitet als wassergeführtes Heizsystem. Die Heizwärme wird außerhalb des Gebäudes durch eine mobile Heizzentrale erzeugt. Über Schlauchleitungen wird das Heizwasser zu mobilen Lüftungsgeräten transportiert, die im Gebäudeinneren aufgestellt sind und die Heizwärme an die Raumluft übertragen. Und dies im Vergleich zu direktbefeuerten Bauheizungen mit einem erheblich reduzierten Heizölverbrauch, somit eine wirtschaftliche Lösung einen Rohbau zu heizen.

Fallstudie Winterbaubeheizung
In einer Fallstudie wurden die Gesamtkosten für eine Winterbauheizung über einen Zeitraum von sechs Monaten ermittelt. Verglichen wurden die direkte, luftgeführte Beheizung und die indirekte, wassergeführte Beheizung.

Der Vergleich zeigt, dass die indirekte, wassergeführte Baubeheizung wirtschaftlicher ist. Bei der Betrachtung der Gesamtkosten ergibt sich eine absolute Ersparnis von ca. 12%. Bei den Brennstoffkosten ist mit der indirekten wassergeführten Bauheizung eine Senkung der Brennstoffkosten von mindestens 20% bis über 45% möglich.

Ihre Vorteile

Kontinuierliches Einhalten der Bauzeiten, keine Bauunterbrechung durch wetterbedingte Einflüsse. Verlässliche Planbarkeit durch den Einsatz mobiler Heizzentralen. Beim Einsatz als Bauheizung sparen Sie mit mobilen Heizzentralen und Wärmeabgabe über Luftheizgeräte bis zu 50 Prozent der Brennstoffkosten im Vergleich zum Betrieb von direkt befeuerten Warmluftheizgeräten.

Wann wird die Bautrocknung gebraucht?

Ein Leck in der Wasserleitung, nicht vorhandene Sperreinrichtungen oder ein Wasserrohrbruch sind klassische Anwendungsfälle im Bereich der Bautrocknung. Der Wasserschaden ist damit der häufigste Grund für den Einsatz eines Bautrockners. Beim Hausbau ist das Trocknen des Gebäudes bereits sinnvoll, da während des Bauprozesses viel Wasser eingebracht wird. Diese Menge an Feuchtigkeit lässt sich nur schwer bzw. nur über einen monatelangen Zeitraum durch Lüften oder Heizen austrocknen. Die Bautrocknung ermöglicht es, die Gebäude sehr schnell zu nutzen und Terminverschiebungen zu vermeiden.
Vor allem im Winter kommen mobile Heizgeräte auf Baustellen zum Einsatz. Die Baubeheizung stellt sicher, dass trotz erschwerter Witterungsbedingungen der Baubetrieb nicht ins Stocken gerät. Dadurch verläuft die gesamte Planung deutlich wirtschaftlicher und nachhaltiger.

Welche Heizgeräte kommen als Bauheizung in Frage?

Heizgeräte als Bauheizung sollten vor allem eins sein: Flexibel. Oftmals sind Baustellen sperrig und teils schwer zugänglich. Daher ist eine mobile Bauheizung immer die beste Wahl. Diese kann flexibel eingestellt und auf Ihren individuellen Leistungsbedarf eingestellt werden. Hier haben Sie die Wahl zwischen einer mobilen Heizzentrale am Anhänger, einem Heizcontainer oder einen mobilen Elektroheizzentrale. Wir beraten Sie gerne und je nach Bedarf wird die mobile Bauheizung auf Sie abgestimmt.

Vorteile der Baubeheizung

Die Baubeheizung gewährleistet einen vollständigen Schutz der Bauwerke und Baumaterialien vor schädlichem Frost. Dies stellt auch sicher, dass die Mindestanforderungen an das Raumklima für den Verarbeitung von Stuck, Estrich, Bodenbelägen usw. erfüllt werden. Durch eine Winterbauheizung wird zudem sichergestellt, dass die Temperatur in der kalten Jahreszeit toleriert werden kann, wodurch angemessene Arbeitsbedingungen auf der Baustelle geschaffen werden.
Nur so können bei kaltem Wetter effiziente und qualitativ hochwertige Dienstleistungen erbracht werden.
Weiter schafft das Heizen von Gebäuden klimatische Bedingungen für eine effektive technische Bautrocknung. Die Heizung wirkt sich positiv auf den natürlichen Diffusionsprozess nach außen aus und verkürzt die Trocknungszeit erheblich.

Bauheizung mieten

Bei HOTMOBIL können Sie problemlos Ihre Bauheizung mieten. Je nach Bedarf und Leistung wählen wir die für Sie optimale mobile Heizung aus. Das Mieten bringt zudem viele Vorteile mit sich. Für die Vermietung von Geräten verwenden wir ausschließlich Produkte namhafter Markenhersteller. So ist sichergestellt, dass Sie die bestmögliche Leistung bei minimalem Energieverbrauch erzielen. Sie als Mieter investieren kein Kapital in den Kauf einer mobilen Heizzentrale. Sie geben nur Geld aus, wenn Sie die mobile Heizzentrale auch wirklich für ein bestimmtes Projekt benötigen. Eine Auflistung aller Vorteile finden Sie hier.

HOTMOBIL liefert mobile Energie – schnell, flexibel und zuverlässig

Faire Abwicklung

+

Die Kosten werden abhängig von der Einsatzdauer taggenau berechnet. (keine Mindestmiete)

Top Beratung

+

Sie erreichen uns bundesweit zu jeder Zeit. Ihren Einsatz besprechen Sie mit nur einem Ansprechpartner, der die gesamte Abwicklung für Sie organisiert. Ein Anruf, ein Ansprechpartner, ein Preis.

Komplettservice

+

Wir liefern Ihnen die passende mobile Energiezentrale zusammen mit allem benötigten Zubehör, organisieren die Brennstoffversorgung und führen die Inbetriebnahme mit eigenem Fachpersonal durch. Bis hin zur Überwachung und Betriebsführung Ihrer Mietanlage.

Bundesweite Verfügbarkeit

+

An acht Standorten in Deutschland steht unser Mietanlagenpark mit eigenem Fachpersonal bereit.

Für Sie im Einsatz

+

Unsere Referenzen zeigen Ihnen zahlreiche Einsatzbeispiele für mobile Heizzentralen, mobile Kältezentralen, mobile Splitgeräte, mobile Dampfzentralen, mobile Elektroheizgeräte, mobile Heißwasseranlagen, mobile Lüftungsgeräte und mobile Sonderheizzentralen für Spezialanwendungen.

Moderner Mietpark

+

Mit mehr als 1.600 Anlagen in unserer Mietflotte bieten wir unseren Kunden eine verlässliche Lieferfähigkeit bedarfsgerechter Anlagen.